Die Jahreshauptversammlung findet am Donnerstag, den 11.04.2019 um 20.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Großanhausen statt. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder und alle interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürger eingeladen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet ein Info-Abend zu aktuellen kommunalen Themen statt. Die CWG-Fraktion wird hierzu aus dem Stadtrat berichten.

Ebenfalls auf eine Initiative der CWG-Fraktion geht eine umfangreiche, jährliche Reparatur der Straßenschäden zurück. Wir sind den Kolleginnen und Kollegen der anderen Fraktionen dankbar, dass sie ebenfalls die Notwendigkeit der Straßensanierungen erkannten und unserer Forderung nach ausreichenden Haushaltsmitteln - immerhin rund 600.000 Euro jährlich - zustimmten.

Wir setzen uns für den Erhalt der Infrastruktureinrichtungen in Buragu ein! Das haben wir versprochen - und gehalten!

Die CWG-Fraktion hat sich bereits mit einem Antrag vom 30.11.2016 für die Errichtung eines Parkdecks stark gemacht. Die jüngste Bürgerversammlung und die Versammlung des Handels- und Gewerbevereins Burgau hat den Ruf nach einem Parkdeck noch lauter werden lassen. Die Parkplätze auf dem ehemaligen "Zimmermannareal" fielen im Zuge der aktuellen Baumaßnahme weg. Das begonnene Bauvorhaben ist wichtig für unsere Innenstadt und die CWG steht hinter diesem Projekt eines Burgauer Investors. Die verlorengegangenen Parkplätze müssen jedoch baldmöglichst an anderer Stelle kompensiert werden, damit unsere Stadt lebendig bleibt.

Die CWG-Fraktion wird daher nochmals mit Nachdruck an der Umsetzung unseres Antrags arbeiten und auf eine zeitnahe Umsetzung des Parkdecks drängen.

Hier finden Sie unseren Antrag an den Stadtrat: files/Antrag-Parkdeck.pdf

Die Mitgliederversammlung findet im Frühjahr 2019 statt. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.

Derzeit laufen noch die Erschließungsarbeiten der Telekom zur Erhöhung der DSL-Geschwindigkeit in der Stadt und in den Stadtteilen. Spätestens gegen Ende des Jahres sollen dann die neuen Bandbreiten überall zur Verfügung stehen.

Die CWG hat sich für den DSL-Ausbau stark gemacht und kann jetzt voller Stolz auf das Erreichte blicken. Wir freuen uns, dass Burgau weiter an Attraktivität gewinnt.

Die sogenannte "Mostertreppe" zwischen der Stadtstraße und der Wallensteinstraße gehört seit Jahrhunderten zum historischen Erbe und Stadtbild Burgaus. Sie trägt mit den anderen Treppen zum unverwechselbaren Charme Burgaus bei.

Es liegt in der Verantwortung der Bevölkerung und des Stadtrats, dieses uns anvertraute Kulturgut zu erhalten - auch wenn wirtschaftliche Aspekte oder die Anzahl der Nutzer eigentlich dagegensprechen würden.