Die sogenannte "Mostertreppe" zwischen der Stadtstraße und der Wallensteinstraße gehört seit Jahrhunderten zum historischen Erbe und Stadtbild Burgaus. Sie trägt mit den anderen Treppen zum unverwechselbaren Charme Burgaus bei.

Es liegt in der Verantwortung der Bevölkerung und des Stadtrats, dieses uns anvertraute Kulturgut zu erhalten - auch wenn wirtschaftliche Aspekte oder die Anzahl der Nutzer eigentlich dagegensprechen würden. 

"Altstadt" ist Heimat und Identifiaktion und damit nicht gegen Geld aufzuwiegen.  Die CWG kennt die Verantwortung für die Altstadt(sanierung) und fühlt sich daher dem Erhalt des historischen Erbes verpflichtet. Wir bekennen uns zu unserer Heimatliebe. 

Wir setzen uns daher für die Sanierung der "Mostertreppe" ein!